IG SicheRheJt-mit-Zukunft, Gutenbergstrasse 23, 8640 Rapperswil
info@sicherhejt-mit-zukunft.ch

Kategorie: Referendum Feuerschutzreglement

Die IG "SicheRheJt-mit-Zukunft" will für unsere Stadt Rapperswil-Jona eine zukunftsgerichtete, moderne, kontrollierte, freiwillige und erstrebenswerte Sicherheitsorganisation. Willkür, Mauscheleien und Macht haben in einer modernen Milizorganisation nichts zu suchen!

Stadt löscht ersten Brandherd im Feuerwehrstreit

Linth-Zeitung vom 1.7.2021 Der Widerstand zeigt Wirkung: Die Stadt Rapperswil-Jona hat das umstrittene Feuerschutzreglement überarbeitet. Sie will so eine Abstimmung verhindern. von Pascal Büsser Fast 1300 Unterschriften hat die IG «SicheRheJt-mit-Zukunft» Anfang Jahr gegen das geplante neue Feuerschutzreglement der Stadt gesammelt (Ausgabe vom 19. Februar). 500 Unterschriften waren für das Zustandekommen des Referendums nötig. Der…
Read more

Es bewegt sich etwas!

Wie der neueste Bericht in der Linth Zeitung vom Donnerstag 1. Juli 2021 zeigt, ging die Stadt über die Bücher. Die Feuerschutzkommission hat einen von den Ortsparteien CVP, GLP, SP und der IG erarbeiteten Korrekturvorschlag für das Feuerschutzreglement nach zwei Runden weitgehend akzeptiert. Die wichtigsten Kritikpunkte, die zum Referendum führten, konnten so bereinigt werden. Nun…
Read more

Wie geht es weiter mit dem Referendum zur Totalrevision des Feuerschutzreglements?

Wann wird abgestimmt? Wir berichteten über die Einreichung der 1’289 gültigen Unterschriften, die wir am 12. Februar der Stadtverwaltung überreicht haben. Am 26. März wurde die IG SicheRheJt-mit-Zukunft vom Stadtrat über das Zustandekommen des Referendums offiziell informiert. Das Resultat wurde am 1. April 2021 in den offiziellen Printmedien publiziert. Seit dieser Kommunikation wurde die IG…
Read more

Referendum zustande gekommen

Das Referendum gegen die Totalrevision des Feuerschutzreglements ist zustande gekommen. Weiteres Vorgehen für den Stadtrat unklar. Die Ortsparteien erarbeiten zusammen mit dem Referendumskomitee einen Vorschlag für eine moderatere und stimmigere Formulierung. Am 1. April publizierte die Stadt offiziell in der Linth-Zeitung, dass das Referendum zustande gekommen ist. Dies nachdem die IG SicheRheJt-mit-Zukunft am 26. März…
Read more

In den Fasnachtswochen ist das Thema IG SicheRheJt-mit-Zukunft sehr präsent

Trotz Corona-Restriktionen haben sich doch einige Fasnächtler verlauten lassen. Die Themen der IG-SicheRheJt-mit-Zukunft wurde verschiedentlich aufgenommen. Eröffnet mit der Berichterstattung wurde diese Woche mit der positiven Nachricht, dass die IG SicheRheJt-mit-Zukunft die Unterschriften des Referendums dem Stadtpräsidenten Martin Stöckling überreicht hat. Das Referendum gegen die Totalrevision des Feuerschutzreglement der Stadt Rapperswil-Jona ist mit bravourösen 1’300…
Read more

Rappi-Jonas Feuerwehr: Kanton prüft Strafverfahren

Linth24 vom 19. Februar 2021 Die Auseinandersetzung in der Feuerwehr Rapperswil-Jona hat eine weitere Ebene erreicht: Der Kanton prüft, ein Strafverfahren einzuleiten «Seit Anfang Februar läuft ein Verfahren betreffend Feuerwehrkommandant Roland Meier und weiteren Mitarbeitenden der Stadt», bestätigt Ivo Kuster, Präsident der Anklagekammer des Kantons, gegenüber der Linth-Zeitung. Es geht um Vorwurf des Amtsmissbrauchs gegen…
Read more

Kanton prüft Vorwürfe bei Feuerwehr

Linth Zeitung, 19. Februar 2021 Der Knatsch um die Feuerwehr von Rapperswil-Jona geht eine Stufe höher. Die Vorwürfe rund um das Kommando der Feuerwehr Rapperswil- Jona beschäftigen nun auch den Kanton. Konkret prüft die Anklagekammer, ob sie die Staatsanwaltschaft ermächtigen soll, ein Strafverfahren zu eröffnen. Im Raum steht der Vorwurf des Amtsmissbrauchs gegen den Kommandanten…
Read more

Feuerwehr gibt zu reden

Linth Zeitung vom 27.1.2021 Der Knatsch zwischen Kommando und sechs Feuerwehrleuten inRapperswil-Jona wird in eine Urnenabstimmung münden. Die IG «SicheRheJt-mit-Zukunft» wird die nötigen 500 Unterschriften für ein Referendum zusammenbekommen, wie Sprecher Peter Hunziker auf Anfrage sagt. Rund 320 Unterschriften sind bereits amtlich geprüft. Die IG sammelt jedoch bis Anfang Februarweiter. (pb)

Feuerwehr Rapperswil-Jona: Bevölkerung muss abstimmen

Linth24 vom 27.1.2021 Bis im November 2021 muss über das Feuerschutzreglement von Rapperswil-Jona an der Urne abgestimmt werden. Das Feuerschutzreglement von Rapperswil-Jona kommt an die Urne: Das Referendum, welches 500 Unterschriften verlangt, ist praktisch im Trockenen. Lesen Sie den ganzen Artikel bei Linth24 vom 27.1.2021

Bei der Feuerwehr in der Stadt ist Feuer im Dach

Linth Zeitung vom 19.1.2021 Eine IG sammelt Unterschriften gegen das neue Feuerschutzreglement in Rapperswil-Jona. Auslöser sind Massnahmen des Kommandos gegen sechs langjährige Mitglieder wegen eines angeblichen Vertrauensbruchs. Kritiker wollen Macht des Kommandos beschränken Langjährige Mitglieder sprechen von «Willkür, Mauscheleien und Misstrauen» in der Feuerwehr von Rapperswil-Jona. Sie fühlen sich ungerecht behandelt. Und sagen: «So etwas…
Read more