IG SicheRheJt-mit-Zukunft, Gutenbergstrasse 23, 8640 Rapperswil
info@sicherhejt-mit-zukunft.ch

In den Fasnachtswochen ist das Thema IG SicheRheJt-mit-Zukunft sehr präsent

Die IG "SicheRheJt-mit-Zukunft" will für unsere Stadt Rapperswil-Jona eine zukunftsgerichtete, moderne, kontrollierte, freiwillige und erstrebenswerte Sicherheitsorganisation. Willkür, Mauscheleien und Macht haben in einer modernen Milizorganisation nichts zu suchen!

In den Fasnachtswochen ist das Thema IG SicheRheJt-mit-Zukunft sehr präsent

Trotz Corona-Restriktionen haben sich doch einige Fasnächtler verlauten lassen. Die Themen der IG-SicheRheJt-mit-Zukunft wurde verschiedentlich aufgenommen.

Eröffnet mit der Berichterstattung wurde diese Woche mit der positiven Nachricht, dass die IG SicheRheJt-mit-Zukunft die Unterschriften des Referendums dem Stadtpräsidenten Martin Stöckling überreicht hat.

Das Referendum gegen die Totalrevision des Feuerschutzreglement der Stadt Rapperswil-Jona ist mit bravourösen 1’300 Unterschriften zustande gekommen.

Referendumsübergabe (v.l.n.r.): Stadtpräsident Martin Stöckling, IG Referendum: Christine Hunziker, Peter Hunziker, Daniel Riesen

Bericht von Linth24 vom 16.2.2021


Gleichentags nehmen die Fasnächtler von Rapperswil-Jona das Thema in der Presse auf:

Da kam uns dazu folgender Spruch in den Sinn:

Endlich wird unser Ruf erhört und ein Verfahren angetönt. Leider geht’s wegen Corona noch lange, erst 2022 steht vor dem Saugericht der Manne.

IG SicheRheJ-mit-Zukunft

Am Abend doppelt dann eine live-Fasnachtsgruppe nach:


Am Freitag kommt es zu einer unerwarteten und schnellen Wendung, die das Zitat von oben egalisiert:

Auch im Radio Zürisee ertönt ein Kurzbeitrag:

Nachriten um 08:55 vom 19. Februar 2021/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.